Spargelquiche

Mehl, Butter, Wasser, Pflanzenöl, ein Ei und ein Eigelb sowie etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend abdecken und für rund 30 Minuten an einem kalten Ort ruhen lassen. Weißen Spargel schälen und in kochendem Salzwasser für etwa zehn Minuten vorgaren. Grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Da grüner Spargel eine kürzere Garzeit hat, muss dieser nicht vorgegart werden. Teig ausrollen und eine Quicheform oder ein Backblech damit auskleiden. Schmand, Käse, die restlichen drei Eier und das übrige Eiklar, Kräuter sowie Gewürze vermischen und auf dem Teig verteilen. Spargel darauf verteilen (nach Belieben als ganze Stangen oder in Stücken) und optional mit Tomatenwürfeln dekorieren. Im Backofen bei 180 °C Umluft für etwa 30 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Ihnen

Ihr Aviano Küchenstudio

ZUTATEN für 4 Portionen:

300 g Mehl | 200 g Schmand | 150 g weiche Butter | 150 g geriebener Käse oder Mozarella | 5 Eier | 100 ml Wasser | 1 El Pflanzenöl | 500 g Spargel (grün oder weiß) | Salz | Pfeffer | Muskatnuss | optional: Kirschtomaten als zusätzlicher Belag

 

zurück zum Rezeptarchiv