Crepe Suzette

Ei, Milch, Butter, Mehl und 1 Prise Salz in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab pürieren. 20 Min. quellen lassen. Die Schale von 1 Orange gründlich mit heißem Wasser waschen und trocknen. 1 Tl Schale fein abreiben, dann die Orange auspressen. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig mitentfernt wird. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Eine Pfanne (ca. 20 cm Ø) mit etwas Öl ausstreichen und erhitzen. Eine kleine Kelle vom Teig hineingeben und diesen durch Kippen der Pfanne gleichmäßig darin verteilen. Auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze hellbraun backen. Den restlichen Teig ebenso zu 3 weiteren Crêpes verarbeiten. Die Crêpes jeweils zweimal falten. Zucker und Butter in der Pfanne schmelzen, Orangensaft und Orangenschale zugeben und kurz einkochen lassen. Die gefalteten Crêpes hineingeben und kurz darin erwärmen. Orangenlikör zugeben und nach Belieben flambieren. Mit den Orangenfilets anrichten. Tipp: Für Kinder Perfekt auch für kleine Genießer: die gefalteten Crêpes dann nur in der Pfanne mit Zucker, Butter und Orangensaft erwärmen. Rausnehmen, bevor der Orangenlikör hinzukommt.

Guten Appetit wünscht Ihnen

Ihr Aviano Küchenstudio

 

ZUTATEN für 4 Portionen:

2 Eier (Klasse M) | 200 ml Milch | 50 g Butter (zerlassen, lauwarm) | 100 g Mehl | Salz | 6 Bio-Blutorangen | 4 El Öl | 60 g Zucker | 60 g Zucker | 2 El Butter |  8 El Orangenlikör

 

zurück zum Rezeptarchiv