Mandarinen-Sahne-Rolle

Mehl und Backpulver mischen. Eiweiße, 1 El lauwarmes Wasser und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 120 g Zucker einrieseln lassen, 3 Min. weiterschlagen. Eigelbe kurz unterheben. Mehlmischung in mehreren Portionen daraufsieben und sanft mit einem Schneebesen unterheben. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech glatt streichen. Im heißen Ofen bei 210 Grad (Umluft 190 Grad) in der Ofenmitte 8 Min. backen. Teigränder mit einem Messer vom Blech lösen. Sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig abziehen. Teigplatte mithilfe des Tuchs aufrollen und abkühlen lassen. Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen. Quark, Orangenschale und -saft mit Gelatine-Fix nach Packungsanweisung verrühren. 30 g Zucker unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Teig entrollen, 2/3 der Fläche mittig mit Quarksahne bestreichen, an den Seiten jeweils einen fingerbreiten Rand frei lassen. Mandarinen auf der Quarksahne verteilen. Mithilfe des Tuchs aufrollen. Mind. 2 Std. kalt stellen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen

Ihr Aviano Küchenstudio

 

ZUTATEN für 8 Portionen:

120 g Mehl | 1/2 Tl Backpulver | 3 Eier (Klasse M, getrennt) | Salz | 150 g Zucker | 3 El Zucker | 2 Dosen Mandarinen (je 175 g Abtropfgewicht | 250 g Magerquark | 2 Tl Bio-Orangenschale (fein gerieben) | 50 ml Orangensaft | 1 Beutel Gelantine-fix | 250 ml Schlagsahne | 2 El Puderzucker

 

zurück zum Rezeptarchiv