Pangasius in Zitronenrahm

600 g Tk-Pangasius-Filet auftauen lassen, dann in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 600 g grünen spargel nur im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. 300 g Nudeln (z. B. Tagliatelle) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2 El Butter zerlassen, Spargel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 400 ml Gemüse- brühe und 6 El Schmand zugeben, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 3 Min. köcheln lassen. 100 g Tk-Erbsen, Fischstücke und 1 El hellen Saucenbinder zugeben und weitere 4-5 Min. köcheln lassen. Mit 1 Tl abgeriebener Bio-Zitronenschale, 2 El Zitronensaft und 2 Prisen Zucker würzen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und vorsichtig unter die Sauce mischen.

Guten Appetit wünscht Ihnen

Ihr Aviano Küchenstudio

 

ZUTATEN für 4 Portionen:

600 g Pangasius-Filet | 600 g grüner Spargel | 300 g Nudeln (z. B. Tagliatelle) | 2 El Butter | Salz | Pfeffer | 400 ml Gemüsebrühe | 6 El Schmand | 200 g Erbsen (tiefgekühlt) | 2 El heller Saucenbinder | 1 Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben) | 2 El Zitronensaft | 2 Prisen Zucker

 

zurück zum Rezeptarchiv