NUTELLA OREO KÄSEKUCHEN

 
Oreo-Boden:
Erst die Haselnüsse ohne Fett in der Pfanne anrösten. Dann gemeinsam mit den Oreo Cookies in den Mixer geben. Dort solange mixen, bis alles zerkleinert ist.
In einem kleinen Topf 40 g Nutella und Butter schmelzen. Jetzt die Haselnuss-Oreo-Mischung hinzugeben und alles gut verrühren.
In einer Kuchenform den Boden und die Wände komplett mit der Mischung bedecken.

Nutella-Füllung:
Für die erste Schicht in einem kleinen Topf die Gelatine mit 2½ TL Wasser vermischen und 5 Minuten ziehen lassen.
Den Zucker und die Eier über einem Wasserbad unter ständigem Rühren 10 Minuten lang erhitzen, bis die Masse mehr wird. Achtung: Nicht zu lange kochen, sonst gerinnen die Eier. Dann Mascarpone und Gelatine dazugeben. Die Mischung in 2 Teile teilen.
Die Schlagsahne schlagen.
Die Hälfte der Schlagsahne mit 2 TL Zucker und der halben Eiermischung vermengen.
Für die zweite Schicht in einem kleinen Topf 80 g Nutella und dunkle Schokolade schmelzen lassen. Diese flüssige Schokolade nun in die zweite Eimischung geben und den Rest Schlagobers hinzufügen.
Jetzt den Boden mit dem ersten Part der Füllung bestreichen. Damit sich die Schichten nicht vermischen, den Kuchen für 10 Minuten in den Kühlschrank geben. Dann wieder herausholen und die weiße Schicht darüber geben.
Für einige Stunden im Kühlschrank lassen und dann beliebig dekorieren.

 

Guten Appetit wünscht Ihnen

Ihr Aviano Küchenstudio

 

ZUTATEN:

für den Boden:
30 g geröstete Haselnüsse | 150 g Oreo-Kekse | 40 g Nutella  | 40 g Butter
für die Füllung:
5 g Gelatine | 2 1/2 TL Wasser | 50 g Zucker | 2 Eier | 300 g Mascarpone o. Frischkäse | 200 ml Schlagsahne (Schlagobers) | 80 g Nutella |
40 g dunkle Schokolade | Schokostreusel