FESTLICHE WEIHNACHTSGANS

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten, Koch-/Backzeit: ca. 4 Stunden, Ruhezeit: ca. 12 Stunden

Wasser, Salz, Zucker, Zimtstange, Pfeffer, Kräuter und Rotwein zusammen aufkochen lassen, dann wieder auskühlen lassen. Die Gans mit der Beize bedecken und 12 Stunden ziehen lassen.

Nach Ablauf der Zeit die Gans aus der Beize nehmen und gut abtrocknen. Mit den geviertelten Äpfeln, mit oder ohne Schale je nach belieben, Zwiebeln, Orange und Kräutern füllen und die Öffnung mit Rouladennadeln verschließen. Die Gans mit der Brust nach oben in den Bräter legen, 1 Liter der Beize und 1/2 Liter Apfelsaft aufgießen und bei 180 °C im Backofen 3 - 3 1/2 Stunden braten. Zwischendurch ca. alle 30 Minuten mit dem Bratsaft übergießen und die Gans wenden. Falls nötig, Flüssigkeit zugeben.

Honig und Aprikosenkonfitüre mischen und die Gans zum Schluss damit bestreichen. In weiteren 10 - 15 Minuten bei 200 °C fertig braten. Die Gans aus dem Backofen nehmen und kurz ruhen lassen, erst dann zerteilen. Dazu empfehlen wir Ihnen Klöße und Blaukraut.

Guten Appetit wünscht Ihnen,
Ihr Aviano Küchenstudio!

 

Zutaten:

1 Gans (ca. 4 - 5 kg).

Beize: 10 Liter Wasser, 500 g Salz, 150 g Zucker, 1 Stange Zimt, 2 EL Pfeffer gemahlen (schwarzer und weißer), 1 EL Koriander, 5 Lorbeerblätter, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian, 1 Zweig Beifuß, 1/2 Liter Wein rot trocken.

Füllung: 3 Äpfel sauer, 1 Orange, 1 Zweig Thymian, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Beifuß, 3 Zwiebeln.

Außerdem: 1/2 Liter Apfelsaft naturtrüb ungesüßt, 100 g Honig, 100 g Aprikosenkonfitüre oder -gelee.